PERFEKT und PRÄTERITUM im Vergleich

 

 

 
Präteritum: Verlauf [procès > decrit un événement une action non fini et en cours / ongoing event – hence the word „imperfect“ – not completed event in the past]
 
Perfekt: Ergebnis [résultat > décrit un événement ou une action fini avec résultat / completed event or action in the past – with result – hence “past perfect“]
 
Es regnete. [Verlauf] Deswegen sind wir ein bisschen später losgegangen. [Ergebnis]
Als wir in Berlin ankamen [résultat > après voyage], regnete es [il pleuvait avant notre arrivé et il continuait à pleuvoir après].
Wir schrieben gerade eine Arbeit, als der Lehrer vom Schuldirektor herausgebeten wurde*. „als“ exprime un événement une action non fini:
 
Vergleiche: Wir schrieben gerade eine Arbeit, als der Lehrer vom Tisch ging und das Fenster öffnete.
Wir schrieben gerade eine Arbeit, als der Lehrer vom Tisch ging, um das Fenster zu öffnen.
Der Lehrer ist vom Tisch gegangen und hat das Fenster geöffnet. Wir schrieben da (zu diesem Zeitpunkt / à ce moment) gerade eine Arbeit.
Die Ampel schaltete auf Rot, als der Wagen an die Kreuzung fuhr.
Die Ampel hat auf Rot geschaltet. In diesem Moment bremste der Wagen, aber es war zu spät. Der Wagen fuhr zu schnell und ist erst mitten auf der Kreuzung zum Stehen gekommen. Glücklicherweise kam gerade kein Verkehr und es ist nichts passiert.
 
*wurde = prététerite worden ist (parfait) > worden war (plus-que-parfait - "Plusquamperfekt")
 
Ausnahme (exception): 
 
1. Hilfswerben: haben, sein und werden ziehen meist Präteritum vor (préfère prétérite = passé simple)!
2. Modalverben: Um mehrfache Verbformen - "Verbanhäufung"* zu vermeiden (bis zu vier Verbformen möglich als Prädikat (Verbgruppe, z. B. "Sie hätte spazieren gehen können".
 
Die Ampel hat auf Rot geschaltet. In diesem Moment bremste der Wagen, aber es war zu spät. (Hier normalerweise „es ist zu spät gewesen“.)
Wir hatten das Auto schon repariert / noch nicht repariert, als unsere Freunde kamen. (Hier normalerweise „hatten wir das Auto repariert / noch nicht repariert gehabt“.)
 
* "verb clustering"
 

Weitere Beispiele aus dem Berufsleben (d'autres exemples de la vie professionnelle):

 

  • Die Sekretärin hat einen Bürotisch bestellt. Danach antwortete sie die neuen E-Mails.
  • Der Chef hat das Bauprojekt in Auftrag gegeben. Danach hat er die Zweigstelle in Dresden angerufen, um zu erfahren, wann die nächste Industriemaschinen-Messe standfindet. 
  • Jens hat den neuen Arbeitsvertrag unterzeichnet / unterschrieben
  • Das Haus wurde am 20. Mai fertiggestellt. (anstelle von "ist am 20 Mai fertiggestellt worden" > Das Perfekt ist hier aber keineswegs falsch. Im Süden Deutschlands ist sie sogar üblich.) 

 

Modalverben

  • Ich habe den Brief noch nicht fertig. Ich musste auf die Bestätigung meines Chefs warten. (Anstelle von „hatte warten müssen“.)

Vergleiche:

  • Ich habe auf die Bestätigung meines Chefs gewartet. Jetzt kann ich den Brief fertigstellen.

 

  • Die Mitarbeiter wollten etwas früher die Arbeit verlassen, um das Finale der Fußballweltmeisterschaft ansehen zu können. 

 

Vergleiche: Die Mitarbeiter haben etwas früher die Arbeit verlassen, um das Finale der Fußballweltmeisterschaft ansehen zu können. 

 
 

Übung 1 

 

Präteritum oder Perfekt ?
 
Setzen Sie das Präsens in die richtige Vergangenheit.
 
1. Er besteht die Prüfung.
2. Sie erledigt die Hausaufgaben.
3. Sie kommt um 10 Uhr an.
4. Herr Schmitt kauft sich eine Taschenuhr.
5. Es regnet den ganzen Tag.
6. Sie schreibt einen Brief. In diesem Moment kam ihre Mutter herein. > Sie ….. , als ihre Mutter…. .
7. Das Radio läuft. Zur selben Zeit isst Maik sein Frühstück. > Das Radio …., als Maik….
8. Es regnet. Deswegen nimmt er den Regenschirm mit.
9. Sie arbeitet den ganzen Tag.
10. Der Tank ist fast leer. Deswegen fährt Herr Müller zur Tankstelle.
 

Übung 2

 

Stellen Sie folgende Fragen:
Beispiel: 
 
Ich packe die Koffer. > Hast du die Koffer schon gepackt?
Er schickt den Brief. > Hat er den Brief schon geschickt?
 
1. Sie bucht die Reise.
2. Sie erledigen die Hausaufgaben.
3. Er holt seinen Bruder von der Schule ab.
4. Er liest das Buch „Buddenbrooks“.
5. Ich bin in Russland.
6. Du gehst zur Post.
7. Du lädst Inge und Maja ein.
8. Du deckst den Tisch.
9. Sie kopieren den Vertrag.
10. Du gehst einkaufen.
 

Übung 3

 

Finden Sie die richtigen Verbpartizipien:
 
installiert, bestellt, ausgedruckt, funktioniert, verbunden, eingelegt, geliefert, hochgefahren, ausgepackt, gelesen, gestellt,  angeschlossen, eingesetzt, eingeschaltet, kopiert
 
Ich habe einen Drucker im Internet ……………….. . Er wurde heute ……………….. . Zuerst habe ich den Drucker ………………..  . Dann habe ich die Bedienungsanleitung ………………..  . Ich habe den Drucker auf den Schreibtisch ………………..  und am Stromnetz ………………..  . Danach habe ich die Druckerpatronen ………………..  . Anschließend habe ich den Drucker ………………..  . Danach habe ich den Rechner ………………..  und die Installations-CD ……………….., um das Geräte Programm zu installieren. Als das Geräteprogramm mit den Treibern ……………….. war, habe ich das Netzkabel zwischen  dem neuen Drucker und meinem Rechner ……………….. . Zum Test habe ich ein Dokument ……………….. und eine Seite vom Handbuch . Der Drucker hat einwandfrei ……………….. .
 
Übung 4
 
Bilden Sie den Infinitiv der Paritizpien aus Übung 3. (Écrivez l’infinitif des verbes de l’exercice 3. / Write the infinitive of the verbs from exercise 3.)
 

installiert

installieren

bestellt 

bestellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Solutions de ces exercices gratuitement disponibles sur demande.
Solutions of these exercises available on request.
 
Si vous êtes intéressé par mes cours d'allemand, n'hésitez pas à me contacter au 0033 (0) 9 66 88 94 39 ou par e-mail via la page de contact de mon site web.
If you are interested by my German courses, do not hesitate to contact me at 0033 (0) 9 66 88 94 39 or per e-mail via the contact page of my website.
 
 
(C) Frank MÖRSCHNER, octobre 2014