Tipps und Glossare

  • Tipps zur Textkomposition oder Textrevision
  • Glossare
    • Recht Französisch<>Deutsch

    • Recht English <>Deutsch

    • Technik Französisch<>Detusch

    • Technik Englisch<>Deutsch

    • Moped/Mofa Französisch<>Deutsch

 

 

 

Die wichtigsten Wörter aus dem Amtsfranzösisch

Die französische Behördensprache verwendet oft bestimmte Wörter oder Redewendungen, deren Bedeutung mit den geläufigen Gebrauch oft nicht übereinstimmt:
Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, die im amtlichen Schriftverkehr am häufigsten vorkommen (siehe Tabelle)

 

Weitere Anregungen für einen klaren Stil in schriftlichen Kommunikationen für die breite Öffentlichkeit

Das Behördenfranzösisch ist wie das Amtsdeutsch noch sehr an alten verkrusteten Schreibformen verhaftet. Dies liegt häufig an den traditionellen Textbausteinen, die weiterhin über Textbearbeitungssoftwares automatisch eingesetzt werden. Der Stil ist dadurch oft inkohärent, der Ton dem Kontext nach unangemessen und die Ausdrucksform schwerfällig und altertümlich.
Hier einige Anregungen in tabellarischer Form der geläufigsten Austauschmöglichkeiten. Hierbei handelt es sich aber um Vorschläge. Gewisse Wörter oder Segmente (Satzbausteine, Wortgruppen)  können durchaus nützlich sein, um Wiederholungen im selben Satz oder Paragraf zu vermeiden.
Für Übersetzungen ist es von Vorteil die ‚umständlicheren‘ Formulierungen zu kennen.

Diese Beispiele sind aber auch für andere Dokumente geeignet, die sich an die breite Öffentlichkeit richtet (technische Dokumentationen, Gebrauchsanweisungen, Korrespondenz mit Endkunden usw.):

 

 

 

GLOSSARE

Klicken Sie auf das gewünschte Glossar:

(Die Glossare werden vierteljährlich aktualisiert).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GESCHÄFTSKORRESPONDENZ

CORRESPONDANCES PROFESSIONNELS

 

Die wichtigsten Satzbausteine für den geschäfltichen Schriftverkehr (Französisch>Deutsch)

Les tournures essentielles pour la correspondance professionnelle (français>allemand)

 

 

(c) Frank MÖRSCHNER